Die 5 häufigsten Fehler in Unternehmen bei der Strategieumsetzung

Erschienen am: 26. November 2018

Um am Markt zu bestehen, müssen sich Unternehmen beständig erneuern, an aktuelle Rahmenbedingungen anpassen, intern Prozesse optimieren und die Beziehungen im Unternehmen pflegen. Notwendig dafür ist eine Strategie, verknüpft mit einer tragfähigen Zukunftsvision für das Gesamtunternehmen, die die Mitarbeiter und das Management mit auf die Reise nimmt. Doch eine Strategie allein reicht nicht – sie muss auch umgesetzt werden. Und genau dort hapert es oft: Zahlreiche Unternehmen scheitern an der Strategieumsetzung. Was die häufigsten Fehler bei der Strategieumsetzung sind und wie Sie sie vermeiden, erfahren Sie von Thomas Ring, Vorstand und Partner der mmc AG.

1.      Fehler bei der Strategieumsetzung: Mangelhafte interne Kommunikation

puzzle, puzzle teile, business-strategie, strategieumsetzung

Bei der Strategieumsetzung müssen alle Unternehmensteile ineinander greifen. (Bild: Stillfx – adobe.com)

Veränderungsprozesse verursachen bei den Mitarbeitern von Unternehmen häufig Unsicherheiten, sogar Ängste. Kein Wunder – schließlich gehen mit Transformationsprozessen auch Umstrukturierungsmaßnahmen einher, die wiederum zu Stellenabbau in einzelnen Bereichen führen können. Hier ist es die Aufgabe des Managements, offen und transparent zu informieren, so dass alle über die geplanten Maßnahmen im Bilde sind. Denn das beste Mittel gegen Gerüchte ist Information! Mit einer transparenten Kommunikationspolitik verhindern Sie die Bildung interner Widerstände gegen die Umstrukturierung und wirken Produktivitätseinbrüchen infolge von Unsicherheiten entgegen.

2.      Fehler bei der Strategieumsetzung: Mitarbeiter übergehen

Strategien werden häufig vom Top-Management ausgeklüngelt und sollen dann zügig umgesetzt werden. Bei den Mitarbeitern herrscht dann erst einmal Misstrauen und Widerstand vor: Was haben sich „die da oben“ wieder ausgedacht? Für die Strategieumsetzung ist es deshalb entscheidend, von Anfang an alle Mitarbeiterebenen in den Prozess einzubeziehen. Wer könnte besser wissen, wie der Produktionsprozess optimiert werden sollte als ein Produktionsmitarbeiter? Befragungen der Mitarbeiter und die Möglichkeit, Verbesserungsvorschläge zu machen, steigern so nicht nur die Akzeptanz der Veränderungsstrategie, sondern auch deren Qualität.

3.      Fehler bei der Strategieumsetzung: Zu wenig Erfahrung

Gerade KMU haben oft wenig Erfahrung bei der Umsetzung strategischer Projekte oder von Transformationsprozessen angeht. Inhabergeführte Unternehmen leiden zudem häufig darunter, dass sie das „Baby“ des Geschäftsführers sind. Dementsprechend schwer fällt es den Verantwortlichen, Umbauten durchzuführen. Hier hilft ein Blick von außen. Erfahrene Projektmanager oder Business Coaches können ihre Expertise im Unternehmen einbringen und sorgen dafür, dass die Strategieumsetzung gelingt.

4.      Fehler bei der Strategieumsetzung: Zu geringer Return on Investment

Dass Projekte und Innovationen erstmal kosten bevor sie Gewinn abwerfen, ist normal. Aber nach einer bestimmten Zeit muss sich das ändern. Nun hat man aber ja schon so viel investiert – und jetzt das Ganze kippen? Nachjustieren, die Strategie weiter verbessern und im Notfall das ganze Projekt verwerfen sind die „Lösungen“ für dieses Problem, auch wenn es oft schwerfällt. Sehen Sie gescheiterte Projekte nicht als Scheitern an. Analysieren Sie, woran es lag und was Sie künftig besser machen können. So profitieren Sie langfristig auch von Projekten, die nicht das gewünschte Ergebnis liefern konnten.

5.      Fehler bei der Strategieumsetzung: Silodenken

Strategien scheitern oft daran, dass jede Abteilung ihr eigenes Ding macht. Arbeiten werden doppelt oder gar nicht erledigt. Scheuklappen führen zu Ineffizienz und langwierigen Abstimmungsprozessen, innovative Ideen werden verwässert statt frühzeitig über sie zu diskutieren und optimale Lösungen zu finden. Unternehmen mit netzwerkartiger Struktur arbeiten nachweislich effizienter und effektiver bei der Projekt- und Strategieumsetzung, da sie schneller auf Veränderungen reagieren können.

Der Beitrag wurde verfasst von Thomas Ring, Partner und Vorstand der mmc AG.

Nun kennen Sie die wichtigsten Fehler, die Sie bei der Strategieumsetzung machen können. Wo Sie beim Thema Strategieumsetzung stehen erfahren Sie durch unseren Check-up Strategieumsetzung!