SCHOTT AG organisiert Führungskräfte-Forum „Vertrauensbasierte Führung“ – gemeinsam mit mmc AG und TMI

Erschienen am: 12. Januar 2017

Ein Interview für das Buch „Vertrauensbasierte Führung – Credo und Praxis“ von Prof. Tom Sommerlatte und Prof. Frank Keuper hat den Vorstandsvorsitzenden der SCHOTT AG, Dr. Frank Heinricht, dazu inspiriert, eine Veranstaltung für Führungskräfte in der neu gestalteten World of SCHOTT zu organisieren.

SCHOTT AG, mmc AG, TMI, SCHOTT, Event, Führungskräfte-Forum, Vertrauensbasierte Führung

Führungskräfte-Forum „Vertrauensbasierte Führung“ in der World of SCHOTT (Bild: © SCHOTT AG)

 

Top-Referenten zu Vertrauensmanagement im Business

Gemeinsam mit der mmc AG und dem Trust Management Institut (TMI) konnten hervorragende Referenten zu diesem Thema gewonnen werden:

  • Frank Heinricht, SCHOTT AG
  • Key note speaker: Dr. Emmanuel Siregar, Geschäftsführer Personal & Organisation, Sanofi-Aventis

Plenum:

  • Sabine Martin, Direktorin strategisches Marketing, W.L. Gore & Associates
  • Tom Sommerlatte, Trust Management Institut e.V.
  • Andreas Greve, Gesellschafter nextpractice GmbH

Die Moderation wurde von Thomas Ring, Vorstand der mmc AG, durchgeführt.

Vertrauensbasierte Führung wichtiger denn je

Sowohl in dem Beitrag von Dr. Siregar als auch in der anschließenden Plenumsdiskussion wurde deutlich, wie wichtig das Thema Vertrauen im Management-Alltag ist, egal, ob es sich um „traditionelle“ industrielle Produktion handelt oder um Unternehmen, die eher unkonventionell organisiert sind.

Die aktuellen und zukünftigen Entwicklungen der Märkte, das Thema Digitalisierung in allen Unternehmensfunktionen sowie an den Schnittstellen nach außen, zunehmende Unsicherheit in der Planung und erhöhte Anforderungen an die Führung von Mitarbeitern – all dies ist mit tradierten hierarchie-orientierten Strukturen und Prozessen nur noch schwer zu handhaben. Flexibilität im Denken und im Handeln erfordert ein großes Maß an Vertrauen über die Ebenen hinweg. Vertrauen ist allerdings kein Selbstläufer – es muss aktiv erarbeitet und nachhaltig gepflegt werden.

Intensive Diskussion zum Thema

Die rund 100 Teilnehmer des Abends haben jedenfalls die Chance genutzt, das Thema intensiv und auch kontrovers zu diskutieren. Dabei wurde deutlich, wie essentiell eine „Vertrauensbasierte Führung“ in der heutigen Unternehmenswelt ist. Dazu bot auch der Ausklang in der beeindruckenden World of SCHOTT mit vielen innovativen Ideen und einem guten Rheinhessen-Wein Gelegenheit.

Wir danken an der Stelle der SCHOTT AG und Dr. Heinricht herzlich für die Gastfreundlichkeit.

Falls auch Sie für Ihr Unternehmen Interesse an einer solchen Veranstaltung haben – sprechen Sie uns bitte an. Gerne entwickeln wir mit Ihnen gemeinsam ein für Sie passendes Konzept.

SCHOTT AG, mmc AG, TMI, SCHOTT, Event, Führungskräfte-Forum, Vertrauensbasierte Führung

Interessante Vorträge mit kurzweiliger Diskussionsrunde beim Führungskräfte-Forum „Vertrauensbasierte Führung“ in der World of SCHOTT (Bilder: © SCHOTT AG)

Sagen Sie uns Ihre Meinung

  • (will not be published)