Individualisiertes Multi-Channel-Management für Retailer (1)

Erschienen am: 7. August 2014

Kunden wollen heute gleichwertig von den Händlern bedient werden und nutzen alle Wege, passende Produkte zu finden und zu kaufen. Oft gehörte Aussagen von Kunden in diesem Kontext sind:

Handel, Multi-Channel,  Lafayette, Kaufhaus, Einzelhandel, Berlin

Der Handel muss sich auf die Veränderungen einstellen und die Chancen aktiv nutzen (Bild: © Michael Leps / pixelio.de)

„Wenn ich nicht genau weiß, was ich möchte, finde ich es schwierig, online zu kaufen. Mir fehlt (teilweise), dass mir Vorschläge gemacht werden, die zu mir und meinem Stil passen.“

„Voll stressig. Ich renne durch sechs Läden und habe dann immer noch nicht gefunden, was ich suche.“

„Es müsste möglich sein, einen Einkaufsbummel durch die Stadt zu machen, bei dem ich überall mit meinem Telefon direkt bezahlen könnte. Und dann abends, wenn ich nach Hause komme, sollten die Tüten geliefert werden.“

Paradigmenwechsel im Handel führt zu Veränderungen

Neue technologische Entwicklungen und das Verhalten der Kunden verändern seit ein paar Jahren die Handelslandschaft und zwingt die Handelsunternehmen, sich mit diesem Paradigmenwechsel intensiver auseinander zu setzen. Das heißt nicht nur parallel einen Webshop einzurichten, wie es quasi „alle“ Mitbewerber machen, sondern viel mehr, ihre Strategie sukzessiv weiter zu entwickeln und die Chancen neuer Technologien als Wettbewerbsvorteile und zur Differenzierung zu nutzen.

Kunden wollen heute in stationären Shops sowohl auswählen als auch online kaufen können und die Ware nach Hause geliefert bekommen. Die Wahrnehmung der Kunden von Sortiment und Preisen ist stark differenziert und muss vom Händler in seiner Strategie genutzt werden, um die Kundenfrequenz zu erhöhen und den Kaufabschluss zu fördern. Die Kundenloyalität nimmt grundsätzlich ab und ist nun eine vorrangige Aufgabe, sie bei den Kunden herzustellen. Die Markenpositionierung wird komplexer und vielseitiger. Hat ein Händler eine 360° Sicht auf seine Kunden, kann er  Angebote für seine Kunden individualisieren und die Kauferlebnisse seiner Kunden attraktiver gestalten.

Chancen im Retail aktiv nutzen

Eine der großen Chancen für Handelsunternehmen ist, mit den Verbrauchern individuell und bedürfnisorientiert in Kontakt zu treten, um schon bei der Such- und Informationsfunktion die potentiellen Kunden an sich zu binden.

Bei der mmc entwickeln wir spezifische, auf die bisherige Strategie angepasste Multi-Channel-Konzepte, die sich umsetzen lassen oder gleich alles zu machen, was technisch machbar ist, aber selten gleich bezahlbar.

Interesse, dann bestimmen Sie die nächsten Schritte: durch einen Blick auf unsere mmc-Website, mit einem vertiefenden Telefonat, mit dem Wunsch zu einem persönlichen Gespräch oder einer Online-Präsentation.

Beitrag wurde von Prof. Peter P. Müller, Managing Partner der mmc AG, erstellt.

 

Sagen Sie uns Ihre Meinung

  • (will not be published)