Clausewitz – Strategie denken

Erschienen am: 14. Oktober 2014

Clausewitz, Strategie denken, Buch, Strategie

Clausewitz – Strategie denken von Bolko von Oetinger, Tiha von Ghyczy und Christopher Bassforder (Bild: © Hanser-Verlag)

Das Buch “Clausewitz – Strategie denken” von Bolko von Oetinger, Tiha von Ghyczy und Christopher Bassforder, herausgegeben im Hanser-Verlag, zeigt, wie Ansätze aus dem Kriegswesen auch heute in Unternehmen, vor allem in Zeiten hoher Ungewissheit, genutzt und in die Praxis umgesetzt werden können. Dies ist ein Buch für Entscheider, die mehr über Strategie und strategisches Denken wissen wollen und die in Unsicherheit und mit Riskio entscheiden müssen.

Carl von Clausewitz – Strategischer Denker

Carl von Clausewitz, gelebt von 1780 bis 1831, war ein preußischer General, Heeresreformer, Militärtheoretiker und -ethiker und gilt als einer DER strategischen (Vor-)Denker. Seine Ansätze und Theorien zu Strategie, Taktik und Philosophie hatten bedeutenden Einfluss auf das Kriegswesen, die bis heute in Militärakademien gelehrt werden. Darüber hinaus finden diese auch Anwendung im Strategie- und Managementbereich von Unternehmen und Organisationen der heutigen Zeit.

Strategie denken

Das Buch“Clausewitz – Strategie denken“ ist heute so aktuell wie damals, gerade in Zeiten von Umbrüchen, stetiger Veränderung und rasanten Entwicklungen. Das Clausewitzsche Denken ist für die Führungskräfte von heute sehr interessant, denn es bietet Orientierung und gibt Einsichten in Ansätze, die weit über bestehende Managementkonzepte und -werkzeuge hinausgehen. Es regt zum Nachdenken und Hinterfragen an.

Das Buch möchte den Führungskräften von heute das „Strategie denken“ von Clausewitz näher bringen und verständlich machen. Den Autoren gelingt eine gute Kombination aus Originalauszügen aus „Vom Kriege“ und Anwendungsbezug auf die heutige Zeit. Es werden Analogien zwischen der Strategie im Krieg und der Strategie von Unternehmen im Wettbewerb gezogen. Dabei werden keine Patentrezepte dargelegt, jedoch werden Prinzipien veranschaulicht, die in der heutigen Strategie- und Managementpraxis oft gelehrt und vermittelt werden, zum Beispiel „die Konzentration auf das Wesentliche“ oder „kurzfristige Taktik versus langfristige Strategie“.

Das Buch ist für jeden Entscheider – ob nun Vorstand, Geschäftsführer, Unternehmer oder Manager – relevant, der sich für Strategie und „Strategie denken“ in Unternehmen interessiert.

Daten zum Buch

Taschenbuch: 220 Seiten
Verlag: Hanser Fachbuch (27. September 2001)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3446217436
ISBN-13: 978-3446217430

Das Buch kann über Amazon bezogen werden: http://www.amazon.de/Clausewitz-Strategie-Bolko-von-Oetinger/dp/3446217436/.

 

Die Buchempfehlung wurde von Oliver Foitzik, Partner der mmc AG, erstellt.

Sagen Sie uns Ihre Meinung

  • (will not be published)